Das MBS-Beratungsteam

Fragen, Kummer, Sorgen, Probleme?

Wir beraten, unterstützen, mediieren und vermitteln.

Unser Angebot

Ihr habt Fragen zu: 

  • Themen, die Euch im Alltag beschäftigen
  • persönlichen Krisensituationen oder Belastungen
  • Problemen in der Familie oder im Freundeskreis
  • Konflikten in der Schule oder im Umgang mit Leistungsdruck
  • Gesundheit und Drogen, Alkohol, PC-Spiele, Handynutzung …
  • Gewalterfahrungen jeglicher Art
  • Vermittlung und Begleitung in außerschulische Beratungsstellen

Wir hören zu und beraten Euch.

Als Beratungsteam bieten wir Projekte und Arbeitsgemeinschaften an, z.B. den Corona-Openspace, die Partizipations-AG und das Projekt „Check wer fährt!“

Wir arbeiten in bestehenden AGen und bei Projekten der Schule mit, etwa im Projekt „Schule ohne Rassismus“, im „Übergangsprojekt“, in der „Queeren AG“ oder bei der Medienbildungswoche.

Wir unterstützen Euch bei der Umsetzung Eurer Ideen und Projekte, wie z.B. beim „Empowerment-Projekt“.

Unsere Sprechzeiten

Montag: 08:30 – 15:00 Uhr Evi (UBUS/MBS) in Raum 004 (EG)

Montag 11:00 – 13:00 Uhr Fehmi/Janni (IFZ) im Beratungsraum (EG)

Dienstag: 11:00 – 13:30 Uhr Amelie/Janni (IFZ) im Beratungsraum (EG)

Mittwoch: 11:00 – 14:30 Uhr Fehmi/Janni (IFZ) im Beratungsraum (EG)

Donnerstag: 08:30 – 15:00 Uhr Evi (UBUS/MBS) in Raum 004 (EG)

Freitag: 12:15 – 13:00 Miriam Kneller (MBS) im Beratungsraum (EG)

und in geraden Kalenderwochen: 08:30 – 15:00 Uhr Evi (UBUS/MBS) in Raum 004 (EG)

Außerhalb dieser Beratungszeiten in der MBS könnt ihr uns telefonisch, per Mail oder über Videokonferenz kontaktieren.

Unsere Kontaktdaten

Wendet Euch, unabhängig von Zuständigkeiten, an eine Person Eures Vertrauens. Diese Person kann dann ggf. an weitere Beratungsangebote verweisen.

Hanna Bruns

Verbindungslehrkraft

h.bruns@mbs-ffm.de

oder über Schulportal

Ioannis Dimitriadis (Janni)

Sozialarbeiter

069­‐77 79 16

lichtblick@ifz-­ev.de

Amelie Fauser

Sozialarbeiterin

069-­77 79 16

lichtblick@ifz-­ev.de

Saida Karioh

Beratungslehrkraft für Suchtprävention

s.karioh@mbs-ffm.de

oder über Schulportal

Fehmi Odabas

Sozialarbeiter

fehmi.odabas@ifz­‐ev.de

069-­30 03 89 99 13 oder 069-­26 48 62 162

Evelyne Soesemann (Evi)

Schulsozialarbeiterin (UBUS)

0157-39 39 04 24

gerne über WhatsApp

evelyne.soesemann@ngo-ffm.de

Miriam Kneller

Koordination Beratungsteam, Beauftragte für sexuelle Gewalt

m.kneller@mbs-ffm.de

oder über Schulportal

Unsere Grundsätze und unser Vorgehen

Beratung verstehen wir als ein Unterstützungsangebot. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Euch, Eure aktuelle Situation zu verbessern. Dazu orientieren wir uns an Euren Bedürfnissen und Ressourcen und richten den Fokus auf eine positive Entwicklung.

Üblicherweise führen wir Einzelgespräche, wenn Ihr aber jemanden an Eurer Seite haben möchtet, ist das auch in Ordnung.

Falls ihr als Klasse oder Kurs unser Angebot nutzen möchtet, kommen wir auf Einladung gern zu Euch, zum Beispiel im Rahmen der Tutor*innenstunde.

Die Beratung ist freiwillig. Ihr entscheidet, was besprochen wird und in welchem Umfang. Wir garantieren Vertraulichkeit und Verlässlichkeit. Von der Schweigepflicht sind wir als Berater*innen nur in solchen Fällen befreit, bei denen eine existenzielle Gefährdung der/des Ratsuchenden oder Dritter anzunehmen ist.

Neben den Beratungsmöglichkeiten in der Schule verfügen wir über Kontakte zu weiteren Hilfeeinrichtungen in Frankfurt. Bei Bedarf vermitteln wir Euch weiter.

Unser Blog